15. April 2021

Titelseite Doblina Ausgabe 3 2021Döbeln macht Dampf - mit Asphalt und Zigarren. Beides sind Themen im neuen Rathausjournal DOBLINA.

Die Bauarbeiten an der neuen Muldenquerung nähern sich dem Ende. Auf der Fahrbahn ist die letzte Asphaltschicht aufgezogen worden. Rund 180 Grad heiß war die Mischung und hat damit ordentlich gedampft. Ähnlich wie die Zigarren, die einst in Döbeln hergestellt worden sind.
Zum 1.000-jährigen Jubiläum der Stadt im Jahr 1981 gab es sogar ein ganz besonderes Produkt. Die neue DOBLINA widmet sich dem Aufgang und Ende der hiesigen Zigarrenproduktion.

07. April 2021

Walduferviertel 2 Drohne Lutz WeidlerWalduferviertel: Im Mai beginnen Tiefbauarbeiten

Im Mai dieses Jahres sollen die Erschließungsarbeiten für das künftige Döbelner Wohngebiet Walduferviertel starten. Voraussichtlich Ende 2021 wird dann auf dem Gelände zwischen Max-Planck-Straße und Eichbergstraße mit dem Bau der ersten Häuser begonnen. Insgesamt sind auf der 15 Hektar großen Fläche 50 bis 60 Eigenheime und vier Mehrfamilienhäuser
mit 28 Wohnungen geplant.

6. April 2021

Hausärzte beginnen mit Corona-Schutzimpfungen

Auch in Döbelner Hausarztpraxen wird voraussichtlich am Donnerstag, dem
08. April 2021 mit Impfungen gegen das Coronavirus begonnen. 
Die Terminvereinbarungen erfolgen über die jeweiligen Hausärzte.

Die vorgegebene Impfreihenfolge entsprechend der Priorisierungsgruppen ist dabei einzuhalten.

17. März 2021

2021 02 05 Chronik Ziegra 4Ziegraer Ortschronik kann vorbestellt werden

Interessenten können die Ortschronik
„Die Geschichte von Ziegra – Unser Dorf in Wort und Bild 1231 – 2018“ jetzt vorbestellen.

Die ehrenamtlichen Ortschronisten des Döbelner Ortsteiles Ziegra, Elvira Damme und Harald Helm, haben zu Beginn dieses Jahres die Ortschronik herausgegeben. Das Buch ist eine Softcover-Ausführung im A4-Format und umfasst 282 Seiten mit Text und Bildern aus 787 Jahren Ortsgeschichte von Ziegra.
Die 1. Auflage ist bereits vergriffen, deshalb soll es eine Nachauflage geben.

12. März 2021

Döbeln Gutschein 40Euro30 Euro zahlen, aber für 40 Euro einkaufen

Die Stadt Döbeln stellt 10.000 Euro zur Verfügung, um den Döbelner Einzelhandel zu unterstützen. Das Geld fließt in ein Gutscheinsystem, das vom Stadtwerbering und dem Döbelner Anzeiger entwickelt wurde. Damit sollen gezielt Anreize geschaffen werden, bei Döbelner Einzelhändlern einzukaufen, wenn dies wieder allgemein möglich sein wird.

Der Stadtrat sprach sich in seiner Sitzung am 11. März für die Unterstützung aus.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok