4. August 2022

Straßenbauarbeiten Waldheimer Straße

Am Montag, dem 8. August 2022 beginnen in Döbeln in einem Bereich der Waldheimer Straße Straßenbauarbeiten. In dem Abschnitt zwischen der Albertstraße und der Theodor-Kunzemann-Straße werden im Auftrag des Abwasserzweckverbandes Döbeln-Jahnatal Mischwasserleitungen verlegt. Während der Arbeiten wird der Bereich für den Straßenverkehr voll gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Oktober 2022 dauern.

29. Juli 2022

Wohngeldstelle: Energiekostenzuschuss bereits ab Anfang September

Wohngeldempfänger in der Stadt Döbeln können bereits ab Anfang September mit der Auszahlung des Energiekostenzuschusses rechnen. Der einmalige Zuschuss, der sich auf die Energiekostensteigerung des vergangenen Winters bezieht, soll Menschen mit nur geringem Einkommen entlasten.

28. Juli 2022

Onlinetermine im Bürgerbüro

Im Bürgerbüro des Döbelner Rathauses werden ab 1. August 2022 mittwochs nur noch die Anliegen von Bürgerinnen und Bürgern bearbeitet, die zuvor online einen Termin vereinbart haben. Damit reagiert die Stadtverwaltung auf ein zuletzt häufig überfülltes Bürgerbüro. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen kaum noch dazu eingegangene Vorgänge abzuarbeiten. Dies soll künftig verstärkt mittwochs geschehen.

20. Juli 2022

EinweihungFWGHBeichaFestakt für neues Gerätehaus in Beicha

Seit 17. Dezember 2019 ist es in Benutzung, die feierliche Übergabe aber stand bislang aus. Nun wurde der Festakt für das neue Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Beicha nachgeholt. „Uns und auch den Beichaern war es wichtig, dass eine solch große Investition gebührend begangen wird“, begründete Oberbürgermeister Sven Liebhauser.

15. Juli 2022

2022 07 13 Keuern Abschluss Gemeinschaftsmaßnahme 11kleinEndspurt auf der Großbaustelle - Schwarzdecke für Keuern

Im Januar 2021 wurde der Ortsteil Keuern zur Großbaustelle. Nun stehen die Arbeiten kurz vor dem Abschluss. Seit dem 12. Juli rollt der Asphaltfertiger durch die Nebenstraßen. Voraussichtlich Anfang August werden die Bauarbeiter aus Keuern abziehen.

Die Anwohner von Keuern freuen sich nicht nur über neue Straßen und Gehwege. Auch die Mischwasser- sowie Trinkwasserleitungen, Elektroleitungen und -anschlüsse sowie die Straßenbeleuchtung ist im Zuge der Baumaßnahme mit erneuert worden. Dass das Vorhaben letztendlich ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt, des Abwasserzweckverbandes Döbeln-Jahnatal (AZV), der Döbeln-Oschatzer Wasserwirtschaft (DOWW) sowie der Stadtwerke Döbeln geworden ist, ist auch der Geduld der Versorgungsträger zu verdanken. „Sie standen jahrelang bereit und wollten investieren. Das wollte auch die Stadt, konnte aber ohne Fördermittel nicht investieren“, so Döbelns Rathauschef Sven Liebhauser.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok