12. Juni 2020

Besuch Staatsminister Schmidt in Döbeln am 12.06.2020 Foto Andy ScharfPresseinformation des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung
Stadtumbau in Döbeln geht voran
Seit 1991: 20 Millionen Euro Städtebauförderung für Döbeln

Staatsminister Thomas Schmidt besuchte heute (12. Juni 2020) auf Einladung von Oberbürgermeister Sven Liebhauser die Stadt Döbeln und informierte sich über den Stand des Stadtumbaus in der großen Kreisstadt im Landkreis Mittelsachsen. Seit Ende März 2020 wird die Freifläche zwischen der Zwingerstraße und der Fronstraße neugestaltet, um den Zugang zur Döbelner Innenstadt einladender anzulegen. Neben neuer Beleuchtung, Bänken sowie Bepflanzung und der Gestaltung des Platzes soll auch ein kleiner Spielplatz errichtet werden. Bis Ende Juli 2020 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, die mit Mitteln in Höhe von über 170 000 Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Stadtumbau“ finanziert werden.

15. April 2020

Novellierung des Sächsischen Straßengesetzes (SächsStrG)
Öffentliche Bekanntmachung über die Neufassung von § 54 des Sächsischen Straßengesetzes

Das Gesetz zur Änderung des Sächsischen Straßengesetzes vom 20.08.2019 (SächsGVBl. 2019 S. 762 sowie 2020 S. 29) ist am 13.12.2019 in Kraft getreten.

Speziell die im Folgenden beschriebene Neuregelung des § 54 „Bestandsverzeichnisse“ ist dabei besonders zu beachten.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok