Monat Woche Heute Suche Zu Monat

Ausstellung in der Kleinen Galerie des Stadtmuseums: "Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit"

von Montag, 4. November 2019
bis Freitag, 31. Januar 2020

FR 2018 Ankuendigungsplakat OB PRINT 190411 klein1Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer

2019/2020 jähren sich die Friedliche Revolution und die Wiedervereinigung Deutschlands zum 30. Mal. Die Ausstellung wirft Schlaglichter auf die Jahre 1989/90. Sie erinnert an den Protest gegen die Fälschung der DDR-Kommunalwahlen, an die Fluchtbewegung im Sommer und die Massenproteste im Herbst, die die SED-Diktatur in die Knie zwangen.

Die Ausstellung beschreibt in 20 großformatigen Tafeln die Überwindung der kommunistischen Diktatur in der DDR sowie den Weg zur Wiedervereinigung Deutschlands. Auf den Tafeln werden über 100 zeithistorische Fotos und Dokumente präsentiert.

Die Ausstellung wird ergänzt mit Zeitdokumenten und Aufzeichnungen von Klaus Plate, Autor der 1993 herausgegebenen Dokumentation "Döbelner Herbst '89" sowie Originalprotokollen zur Gründung des Arbeitskreises zur Herausgabe einer Wochenzeitung "Döbelner Anzeiger" im Februar 1990.

Ausstellungseröffnung am 04.11.2019 nach dem Vortrag "30 Jahre Friedliche Revolution in Döbeln" ca. 18.00 Uhr in der Kleinen Galerie des Stadtmuseums

Veranstalter: Stadtmuseum/Kleine Galerie Döbeln

Veranstaltungsort* : Stadtmuseum/Kleine Galerie im Rathaus Döbeln, Obermarkt 1

Zurück

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok