Monat Woche Heute Suche Zu Monat

Die Döbelner Heimatfreunde laden ein: Vortrag „30 Jahre Friedliche Revolution in Döbeln“

Montag, 4. November 2019, 17:00

2019/2020 jähren sich die Friedliche Revolution und die Wiedervereinigung Deutschlands zum 30. Mal. Aus diesem Anlass laden das Stadtmuseum, das Stadtarchiv und die AG Döbelner Heimatfreunde am Stadtarchiv am Montag, dem 4. November 2019 zu einer gemeinsamen Jubiläumsveranstaltung unter dem Motto:

„30 Jahre Friedliche Revolution in Döbeln“

in den Großen Sitzungssaal des Rathauses sowie in die Ausstellungsetage der Kleinen Galerie des Stadtmuseums ein.

Die Veranstaltung beginnt 17 Uhr mit dem Vortrag „30 Jahre Friedliche Revolution in Döbeln“. Gemeinsam mit dem Referenten und Heimatfreund Jürgen Dettmer erinnern wir uns an die Ereignisse von 1989/90 in Döbeln, an die Fürbittgottesdienste, die Gründung des Neuen Forum, die Montagsdemonstrationen, die Grenzöffnung, den Runden Tisch, den Wahlkampf zu den ersten „Freien Wahlen“, den Währungsumtausch bis zum Tag der Deutschen Einheit 1990.

Im Anschluss an den Vortrag bitten wir die Gäste zum Rundgang durch die Ausstellung

„Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“

in die Kleine Galerie des Stadtmuseums.

Die Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer wirft in 20 großformatigen Schautafeln Schlaglichter auf die Jahre 1989/90. Sie erinnert an den Protest gegen die Fälschung der Kommunalwahlen, an die Fluchtbewegung im Sommer und die Massenproteste im Herbst, die die SED-Diktatur in die Knie zwangen.

Ergänzt wird die Ausstellung mit Zeitdokumenten zur Friedlichen Revolution in Döbeln. Dazu gehören beispielweise Originalprotokolle zur Gründung eines Arbeitskreises zur Herausgabe der Wochenzeitung „Döbelner Anzeiger“ im Februar 1990.

Protokollarisch sind auch die Aufzeichnungen von Klaus Plate, Autor der 1993 herausgegebenen Dokumentation „DÖBELNER HERBST ´89“. Mit der Genauigkeit des Historikers hat er die Ereignisse der Wende im örtlichen Bereich nachvollzogen, gestützt durch Dokumente und Berichte von Zeitzeugen.

Zu sehen sind Ausschnitte aus der umfangreichen Materialsammlung von handschriftlichen Aufzeichnungen bis hin zu den Wahlplakaten für die 1. freien Kommunalwahlen.

Anlässlich der Jubiläumsveranstaltung wird eine Abschrift der ersten und einzigen Auflage der Broschüre „DÖBELNER HERBST ´89“ herausgegeben, die ab dem 4.11. gegen eine Schutzgebühr im Stadtarchiv und im Stadtmuseum erhältlich ist.

Veranstaltungsort* : Rathaus Döbeln, Großer Sitzungssaal, Obermarkt 1

Zurück

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok