10. Juli 2020

Aktualisierte Elterninformation zur nachträglichen Elternbeitragsabrechnung während der Corona–Pandemie

Seit dem 18. Mai 2020 läuft in den städtischen Döbelner Kindertagesstätten der Regelbetrieb mit Einschränkungen. 

Die Zahlungspflicht für die Elternbeiträge greift somit auch ab dem 18.05.2020 entsprechend dem Betreuungsvertrag, mit Ausnahme der Hortkinder der
4. Klassen. Für Hortkinder der 4. Klassen greift die Zahlungspflicht entsprechend dem Betreuungsvertrag bereits ab dem 06.05.2020, da die Grundschule und dementsprechend auch der Hort wieder geöffnet hatten. 

Eltern, die ihre Kinder in der Tagespflege betreuen lassen, sind ab dem 04.05.2020 entsprechend dem Betreuungsvertrag wieder zahlungspflichtig, da die Tagespflege ab dem Zeitpunkt bereits in den Regelbetrieb überging. 

Auch für die Inanspruchnahme der Notbetreuung in der Zeit vom 20.04. – 17.05.2020 sind die Eltern entsprechend dem Betreuungsvertrag zahlungspflichtig.

Ab 29.06.2020 erfolgte dann gemäß Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebs von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und von Schulen der Übergang in den normalen Regelbetrieb in den Krippen und Kindergärten.

Für die Monate April und Mai 2020 wurden vorerst aufgrund der coronabedingten Schließung der Kindertageseinrichtungen keine Elternbeiträge erhoben.

Die Abrechnung für die Monate März bis Mai 2020 inklusive der Notbetreuungskosten und eventuelle Erstattungen, die mit der Schließung der Kindertageseinrichtungen aufgrund der Corona – Pandemie einhergingen, werden den Eltern der städtischen Einrichtungen mittels einer Elterninformation per Post voraussichtlich im August 2020 zugestellt.

Am 15.07.2020 wird der Elternbeitrag wie gewohnt für den Monat Juni 2020 fällig und für Inhaber eines SEPA-Lastschriftmandates abgebucht.

Auch Barzahler müssen bis dahin den Beitrag für Juni 2020 in der Stadtkasse begleichen bzw. den Betrag unter Angabe des Kassenzeichens auf ein Konto der Stadtverwaltung Döbeln überweisen.

Ebenfalls zu diesem Termin sind Essen- und Getränkegelder bzw. ein eventueller Zusatzbeitrag für Überbetreuung fällig.

Der normale monatliche Zahlungsrhythmus wird weitergeführt. 

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok