Folgende Stellenangebote liegen zur Zeit vor:

 

Die Große Kreisstadt Döbeln sucht zum 01.10.2018

einen/eine Bezügerechner/in

zur Verstärkung des Haupt- und Personalamtes.

Die Aufgaben im Einzelnen:

  • Zahlbarmachen von Entgelten
  • Stammdatenpflege
  • Bescheinigungswesen
  • Zusammenarbeit mit den Sozialversicherungsträgern (z. B. Krankenkassen)
  • Zusammenarbeit mit Zusatzversorgungskassen (z. B. VBL, Deutsche Rentenversicherung, Knappschaften - ehem. Lohnempfänger/innen)
  • Pfändungswesen
  • Schadensersatz gegen Dritte
  • Berechnung der Krankenbezüge, einschließlich Fristberechnung, Entgeltbescheinigung etc.

Zwingende Anforderungskriterien:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse im Bereich des Arbeits-, Tarif-, Sozialversicherungs- und Steuerrechtes
  • sicherer Umgang mit MS-Office

Wichtige Anforderungskriterien:

  • Erfahrungen im Bereich der Entgeltabrechnung
  • Kenntnisse im Steuer-, Sozialversicherungs- und Zusatzversorgungsrecht
  • Kenntnisse im Tarifrecht (TVöD)
  • strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Fähigkeit und Bereitschaft zum kundenorientieren Handeln
  • Teamfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten:

  • eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Aufgabe
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Dienstvereinbarung bei einer wöchentlichen Arbeitszeit
    von 34 Stunden
  • Einstellung erfolgt befristet für 2 Jahre
  • eine Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
    in die Entgeltgruppe 8

Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (insbesondere Lebenslauf, lückenloser Tätigkeitsnachweis, Zeugnisse der Berufs- bzw. Studienabschlüsse, Dienst- und Arbeitszeugnisse, Referenzen) senden Sie bitte
bis zum 31.07.2018 an:

Stadtverwaltung Döbeln
Haupt- und Personalamt
Obermarkt 1
04720 Döbeln

oder per Mail an:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Oberbürgermeister

- zurück zum Seitenanfang

Im Stadtplanungsamt der Großen Kreisstadt Döbeln ist die Stelle mit der Stellenbezeichnung

Sachgebietsleiter/in Stadtplanung/Städtebaurecht

zum 01.09.2018 unbefristet zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

  • allgemeine Aufgaben der Stadtplanung und Stadtentwicklung (u. a. Verfahrensabläufe und Planinhalte für Flächennutzungsplanung, Bebauungspläne, Rahmenpläne wie z. B. Integriertes Stadtentwicklungskonzept, Konzepte für den öffentlichen Raum und sonstige Satzungen; Abstimmung mit Fachbehörden, städtischen Ämtern, Investoren, Bauherren, Architekten und Bürgerbeteiligung)
  • umfassende Kenntnisse des allgemeinen und besonderen Städtebaurechts sowie des Honorarvertragsrechtes
  • Bearbeitung von bauplanungsrechtlichen Stellungnahmen zu städtebaurechtlichen Fragen
  • Vertragsgestaltung für städtebauliche  Verträge, HOAI- und Förderverträge usw.
  • Umsetzung diverser Förderprogramme (Stadtentwicklung und ländliche Entwicklung)
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Haushaltsplanung für den Bereich Stadtplanung (doppische Haushaltsführung)
  • Nutzung vorhandener Softwareprogramme wie Archikart und Caigos
  • Erarbeitung von Beschlussvorlagen und Vorstellung in Gremien der Stadt

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Hochschulausbildung (Diplom TU, TH, FH, BA) bzw. Master oder Bachelor vorzugsweise der Fachrichtung Stadtplanung, Architektur, Städtebau, Raumplanung, Bauingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studienganges
  • detaillierte Rechts- und Fachkenntnisse auf den Gebieten Bauplanungs-, Bauordnungs-, Umwelt- und Verwaltungsrecht sowie tangierende Fachgesetze
  • gute Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen Word, Excel, PowerPoint sowie mit GIS-Programmen
  • Kenntnisse über aktuelle Architekturentwicklungen und baugeschichtliche Kenntnisse
  • Flexibilität sowie selbstständige, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • strukturelles Denken und Arbeiten, sicheres Auftreten, Kommunikationsfähigkeit, Kritik- und Teamfähigkeit, Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen auch außerhalb der Arbeitszeiten
  • Fahrerlaubnis Klasse B

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle, interessante und vielseitige Aufgabe, flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Dienstvereinbarung bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 35 Stunden.

Die Eingruppierung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in die Entgeltgruppe 10.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (insbesondere Lebenslauf, Nachweis der erforderlichen beruflichen Qualifikation sowie Zeugnisse der Berufs- bzw. Studienabschlüsse, Dienst- und Arbeitszeugnisse, Referenzen) senden Sie bitte bis zum 31.07.2018 an:

Stadtverwaltung Döbeln
Haupt- und Personalamt
Obermarkt 1
04720 Döbeln

oder per Mail an:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Oberbürgermeister

- zurück zum Seitenanfang

Ab sofort sucht die KINDERVEREINIGUNG ® Leipzig e. V.
für den Kinder- und Jugendklub „Northpoint“ in Döbeln

eine Erzieherin oder Erzieher in Teilzeit.

Tätigkeiten:

  • Betreuen von Kindern und Jugendlichen nach § 11 SGB VIII (Offene Kinder- und Jugendarbeit)
  • Initiieren von Innen- und Außenaktivitäten, Projektarbeit
  • Mitwirken an der Umsetzung und Weiterentwicklung der inhaltlichen Konzeption der Einrichtung
  • Förderung der Lebens- und Leistungsmotivation
  • Mitwirken an der Steuerung der betriebswirtschaftlichen Leistungen der Einrichtung
  • Öffentlichkeitsarbeit, Dokumentation, Archivierung und Berichtswesen
  • Realisierung von konzeptionellen, personellen und betriebswirtschaftlichen Planungsaufgaben

Unsere Anforderungen:

  • Abschluss als „Staatlich anerkannter Erzieher“
  • sehr gute soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Eigeninitiative und die Bereitschaft zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit, vor allem in den Nachmittags- und frühen Abendstunden
  • Erweitertes Führungszeugnis

Wir bieten:

  • 20 Wochenstunden
  • Befristung vorerst bis 31.12.2018 - bei Weiterbewilligung der Stelle durch die Fördermittelgeber ist eine Weiterbeschäftigung vorgesehen
  • Vergütung: 1.299,60 € brutto
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • vielfältige Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Abschlusszeugnissen, Referenzen, Beurteilungen und Zeugnissen) richten Sie bitte vorrangig per Mail oder postalisch mit frankierten Rückumschlag an die

KINDERVEREINIGUNG ®Leipzig e. V.
Frau Wahl
Frohburger Str. 33 C, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-22574413
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.kv-leipzig.de

- zurück zum Seitenanfang

Die KINDERVEREINIGUNG Leipzig e. V. schreibt folgende Stelle aus:

Erzieherin oder Erzieher in Teilzeit

Arbeitsort:   Döbeln – Jugendeinrichtung „City Club“

Aufgaben:

  • Betreuen von Kindern und Jugendlichen nach § 11 SGB VIII (Offene Kinder- und Jugendarbeit)
  • Initiieren von Innen- und Außenaktivitäten, Projektarbeit
  • Mitwirken an der Umsetzung und Weiterentwicklung der inhaltlichen Konzeption der Einrichtung
  • Förderung der Lebens- und Leistungsmotivation
  • Mitwirken an der Steuerung der betriebswirtschaftlichen Leistungen der Einrichtung
  • Öffentlichkeitsarbeit, Dokumentation, Archivierung und Berichtswesen
  • Realisierung von konzeptionellen, personellen und betriebswirtschaftlichen Planungsaufgaben

Voraussetzungen:

  • Abschluss als "Staatlich anerkannter Erzieher"
  • Erfahrungen in der offenen Kinder- und Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit sind wünschenswert,
    aber nicht Voraussetzung
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

Arbeitsbeginn/sonstige Bedingungen: ab sofort

Vergütung: 1.429,56 € brutto

Arbeitszeit: 22 Wochenarbeitsstunden

Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien von Abschlusszeugnissen, Referenzen, Beurteilungen und Zeugnissen), richten Sie bitte postalisch mit frankiertem Rückumschlag oder bevorzugt per E-Mail an:

KINDERVEREINIGUNG ®Leipzig e. V.
Frau Wahl
Frohburger Str. 33 C, 04277 Leipzig
Tel.: 0341-22574413
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.kv-leipzig.de

- zurück zum Seitenanfang

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.
Weitere Informationen Ok